Sprache und Religion

Englisch, Maori als auch die sogenannte Neuseeländische Gebärdensprache genießen den Status als Amtssprachen in Neuseeland. Während 98% der Bevölkerung tatsächlich Englisch sprechen und verstehen, handelt es sich um einen sehr geringen Anteil, der die Sprache der Maori oder die Gebärdensprache beherrscht. Die Maori-Sprache nahm die letzten Jahre kontinuierlich ab und zählt lediglich einen Anteil von 4,2%, die Gebärdensprache sogar nur noch 0,6 %. Versuchen Sie sich während ihres Aufenthaltes verständlicherweise auf Englisch mit den Einwohnen verständigen zu wollen, sollten Sie sich durch die merkwürdige und manchmal missverständliche Aussprache der Neuseeländer nicht beirren lassen. Außer den verschieden betonten Vokalen in der Aussprache, nutzen die Neuseeländer oftmals auch aus der Maori-Sprache entlehnte Wörter.

Abstammungsvielfalt
Den größten Teil der Bevölkerung machen die Neuseeländer europäischer Abstammung aus, die ursprünglich aus Großbritannien, Deutschland, der Niederlande, Polen oder Italien kommen. Diese machen 67,6 % der Gesamtbevölerung aus. Die Zweitgrößte Bevölkerungsgtuppe bilden die poynesich-stämmigen Maori, die Ureinwohner Neuseelands mit 14,6 %. 9, 6% der Einwohner sind asiatischen Ursprungs und 6,9 % von den pazifischen Inseln.

KircheKonfessionsvielfalt
Neuseeland besitzt nicht nur eine unglaubliche Vielfalt in der Flora und Fauna, sondern auch eine Konfessionsvielfalt ist vorzufinden, die ständig variiert und sich weiter entwickelt. So kommt es, dass die Neuseeländer sich gerne zu zwei Konfessionen bekennen oder gar keine Konfession annehmen. 32% der Bevölkerung ist Konfessionslos und das Christentum zählt sich als ausgeprägteste Konfession. So bekennen sich 14% zur anglikanischen Kirche, 13% zur römisch-katholischen und weitere 10% zur presbyterianischen Kirche. Weitere Religionsgruppen, sind der Buddhismus, der Hinduismus und der Islam. Während die Kirchen die letzten Jahre an Mitgliederschwund leiden, erhöhte sich die Zahl der Muslime von 2001-2006 um 52%. Die meisten Maori haben heute den christlichen Glauben angenommen.

Advertisement

No comments.

Leave a Reply