Neuseeland – Isolation und Einzigartigkeit

Anders als andere Inseln dieser Erde trennt Neuseeland nicht nur ein Gewässer von der nächstgelegnen Küste sondern auch eine unvorstellbar große Entfernung von über 1500 km bis zum nächstgelegenen Festland. Durch die isolierte Lage der Inselgruppe ist in Neuseeland eine einzigartige und vielfältige Vegetation vorzufinden, die dem Land den Namen „die grüne Insel“ verleiht. Neuseeland schließt neben den Hauptinseln, der Nord- und Südinsel 700 weitere kleine Inseln ein.
Insgesamt liegt die Bevölkerungsdichte bei nur 16 Einwohnern pro km² (Deutschland 231 Einwohner pro km²), wodurch Sie auch die Unberührtheit der Natur und die freie und einzigartige Entfaltungsmöglichkeit der ganzen Insel erleben können

Kultur und Moderne
In den Hauptballungsräumen, wie der Stadt Auckland oder der Haupstadt Wellington treffen verschiedenste Kulturen aus dem pazifischen Raum auf die westliche Lebensweise Großbritanniens, zu dem das Land aufgrund der Historie des Landes noch immer eine starke Bindung hat. Neuseeland zählt sich aufgrund der britischen Kolonialzeit zu den Commonwealth of Nations. So kommt es, dass die Sprache und die Traditionen der Maori, der Ureinwohner Neuseelands, noch fest im Alltag der Neuseeländer verankert sind und die Amtssprache Neuseelands dennoch Englisch ist. Neuseelands Hauptstadt Wellingtion, das Zentrum der Filmproduktion der berühmten Hobbitsage „Der Herr der Ringe“ lädt die Besucher zu abenteuerlichen „Lord-of-the-Rings-Location-Tours“ ein.

NaturNatur und Vegetation
Die Natur und die Landschaften Neuseelands stellen durch die ungewöhnliche und vielfältige Tier- und Pflanzenwelt wohl eine Einzigartigkeit dar, die in keinem anderen Ort dieser Erde geboten wird. Etwa ein Drittel der von Flüssen und Seen durchzogenen Landfläche steht unter Naturschutz und zum ersten Mal kombinierte die UNESCO die Erklärung eines Gebiets zum Weltkulturerbe als auch zum Weltnaturerbe. Aufgrund der großen Höhenunterschiede auf den Inseln und der Lage Neuseelands an den Grenzen der Australischen und pazifischen Platten, findet man in Neuseeland die verschiedensten Vegetationszonen. An keinem Ort der Erde reichen Gletscher so nahe an Regenwälder heran oder werden gleichzeitig von einem Vulkangürtel, dem sogenannten „Ring Of Fire“ umgeben. Darum hat sich das Land mit all seinen Inseln in den letzten Jahren immer mehr zum Liebling der Touristen weltweit entwickelt. Denn so vielfältig das Land ist, so sind es auch die Urlaubsmöglichkeiten in ganz Neuseeland. Neuseeland bietet Naturliebhabern, Erholungssuchenden, Sportlern als auch Abenteurern und Kulturentdeckern aufregende, einmalige und unvergessliche Erlebnisse.

Advertisement

No comments.

Leave a Reply